Heute hatte ich echt einige tolle Begegnungen mit Menschen
So ganz spontan hab ich mir die Hunde geschnappt und bin auf den Marktplatz hier im Ort gegangen. Ich wollt ja schon lange mal "Stadt"bilder machen. Und eigentlich ist es ja ideal Sonntag Nachmittag bei sehr bewölkten Himmel. Rathaus hat geschlossen und es sollte ja niemanden stören, wenn wir da ein bisschen rumknipseln.
Überrascht war ich, das doch recht viel los war. Viele Spaziergänger die da durch liefen ect.
Aber das stört uns ja nicht. Fly habe ich im Auto gelassen, sie hört mittlerweile doch recht schlecht und ist ja permanent am rumwuseln. Alleine war mir das zu gefährlich, weil ich ja auch ne Menge Abstand zwischen mir und den Hunden habe... Also blieb sie im warmen Auto ca 20m entfernt *lach*
Happy modelte also für mich an den verschiedensten Locations.
Eigentlich war ich drauf vorbereitet, angefeindet zu werden. Denn schließlich lief mein Hund da frei und ohne Halsband rum. Das sie dabei rumsteht und niemanden auch nur anschaut, geschweige denn sonstwie belästigt spielt ja bei vielen Menschen keine Rolle. -.-
Aber ich war wirklich überrascht. Es gab NUR und auschließlich positive Kommentare. Ausnahmslos alle waren begeistert wie toll sie modelt, wie brav sie ist. Ganz toll fand ich auch, das wirklich alle sehr rücksichtsvoll waren. Wenn sie mich entdeckt haben (ich knie ja meist irgendwo rum) und sie gesehen habe das ich fotografiere, haben sich alle beeilt um aus dem Bild zu laufen. Fand ich voll nett Ich habe tatsächlich nicht ein Bild, wo irgend ein Mensch im Hintergrund rumeiert

Eine Frau war besonders niedlich. Happy stand ca im Abstand von 10m zu mir auf diesem Metallring. Die Dame stand neben Happy und beobachtete sie. Bei "down" legt sie den Kopf ab. Das hörte die Dame aber anscheinend nicht, sondern quietschte ganz verzückt rum wie süüüüüüß das ist. Darauf schaute Happy dann natürlich doch mal zu Ihr (blieb aber auf dem Ring stehen, hob halt den Kopf und schaute zur Dame). Daraufhin entschudligte sich die Dame ganz ausdauernd, das war ihr sooooo peinlich das sie mein Motiv zerstört hatte, sie war doch nur so begeistert wie süß das ist.
Ich sagte Ihr dann das das garnicht schlimm ist, sagte wieder "down" worauf hin Happy sofort wieder Ihre Position einnahm.😅 Das war dann zuviel für die Frau *lach* sie war dermaßen begeistert und wollte Ihr unbedingt einen Keks dafür geben, sowas hätte sie ja noch nie gesehen🥰 natürlich durfte sie.
Danach schaute sie uns noch eine Weile zu. Ich schickte Happy dann nach der Kekspause zurück zu dem Bogen, wieder hoch und gab Ihr dann das "Kuckkuck" Kommando was dann dieses Bild entstehen ließ.
Die Frau bekam sich garnicht mehr ein und wäre wohl noch ewig dageblieben. Sie bedauerte es so sehr, das sie verabredet war und weiter muss. Aber nicht ohne Happy vorher nochmal von oben bis unten durchzuknuddeln😂
Ich fand das so toll, denn ganz eigentlich bist du mit Hunden ja doch mehr oder weniger der Arsch.
Aber wer kann diesem Mäuschen schon wiederstehen?

Bitte!!!! Dem Hund kann man doch NICHTS abschlagen. NIIIIICHTS!!!!

Ich muss sagen, mir gefällt das sehr gut. Mal nicht in Wald und Wiese. Denke das wirds jetzt öfter mal geben, das ich gezielt in die Stadt gehe zum Fotografieren.

"Du kommst hier nicht rein!" Türsteherhäppchen <3

"Wenn es hart ist zurück zu blicken
und du Angst davor hast
nach vorne zu schauen...
... schau neben dich" 😊