Und sie vergessen nicht...!
Heute gabs eine Situation, die mir echt zugesetzt hat, und ich brauchte auch eine Weile um es zu verdauen.
Wir trafen beim Gassi eine Frau, die haben wir früher öfter getroffen, jetzt schon lange nicht. Sie freute sich wie immer mega über die Mädchen (sie ist total begeistert von Ihnen) und wir unterhielten und ein bisschen. Irgendwann kam... natürlich, Kiriomi zur Sprache. Wir hatten uns "seit dem" nicht mehr gesehen. Ich merkte zwar das sie sich nicht traute zu fragen, ich denke sie ahnte es schon, aber sie fragte dann irgendwann trotzdem. Ist ja auch klar, fehlt ja schließlich eine... :(
Jedenfalls redeten wir ein bisschen über sie, und sie knubbelte an Fly rum, und streichelte sie, wärend diese versuchte in Ihrer Jackentasche einzusteigen.... (Kekse... dieser Hund...). Jedenfalls sagte sie dann irgendwann zu Ihr: "Jetzt bist du die Omi" ich reagierte da nicht so wirklich drauf... aber klar, vom Alter her hat sie recht. Aber Fly ist einfach nicht "die Omi". Ich weiß auch nicht warum. Fly ist Fly, Fliege, ect. pp. aber Omi... das kommt mir bei Ihr einfach nicht über die Lippen. Kann ich schlecht erklären.
Aber Kiri... die war ja die letzten 3 Jahre quasi nur noch "Die Omi" so wurde sie gerufen, angesprochen ect.
Jedenfalls verabschiedeten wir uns dann irgendwann, die Mädchen rannten vor und einmal eine riiiiiiesen Runde über die Wiese. Und aus Gewohnheit rufe ich dann, und beide kommen im Schweinsgallop angezischt und holen sich Ihren Keks. Heute war es anders. Ich blöde Kuh war so in Gedanken noch, von dem Gespräch und überhaupt. Ich rief nicht nach Happy und Fly, sondern nach Omi. Ich weiß nicht warum!
Beide blieben wie vom Donner gerührt stehen, aus vollem Lauf legten sie eine Vollbremsung hin. Sie standen kurz, vielleiecht 10 Sekunden und schauten mich total hoffnungsvoll (können Hunde hoffnungsvoll gucken? vielleicht vermenschelt, aber es wirkte auch mich so) an und dann rannten sie beide los und suchten wie die irren nach der Omi. Und je länger sie suchten desto mehr verloren sie die Euphorie. Natürlich.
Gab dann eine Handvoll Trostkekse und wir gingen nach Hause.
Sie vergessen also genauso wenig wie ich.

20181204 152543 01