Arme Happy... :( heute waren wir das letzte mal vor der Prüfung in der UO Gruppe.
Am ende der Gruppe, grade als ich Happy von der Ablage abgeholt und angeleint hatte, kam eine Tai Ridgeback Hündin auf und zugedonnert und griff Happy an und begrub sie unter sich.
Zu unserem Glück hatte Happy das viel zu große Halsband an, und konnte rausschlüpfen und losrennen. Da hatte die Hündin von der Geschwindigkeit her natürlich keine Chance. Aber immer wieder wenn Happy zurück zu mir wollte, erwischte sie sie wieder und begrub sie wieder und wieder unter sich. Gefühlt dauerte es Minuten bis die Besitzer sie eingefangen hatten. Und Happy, die ja eigentlich meeega hart ist, war fix und fertig und hat gemieden was nur ging. Ich versuchte sie mit dem Ball wieder aus Ihrem tief zu holen, und führte sie bewusst im Abstand an der Hündin vorbei, aber es ging nicht wirklich. Erst als der Platz leer war, wurde sie wieder locker.
Verletzt war sie Gott sei Dank nicht. Aber das war wohl mehr Glück als alles andere. Der ganze Rücken war nass vom Sabber der Hündin.
Zuhause war dann aber alles wieder gut. Ich hoffe nur das sie davon keinen Knacks weg hat. Bisher war sie traumhaft mit anderen Hunden.
20161013 204612